Mottoveranstaltungen erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und erfordern von DJs eine immer größere Flexibilität und Bandbreite, um den Wünschen des Publikums begegnen zu können. Gerade in diesem Bereich sollten sich Veranstalter stets genauestens informieren, inwieweit im Zuge einer Mottoveranstaltung der Einsatz eines Spezialisten oder eines Allrounders sinnvoll und daher auch erforderlich ist. Diesbezüglich sind im Vorfeld genaue Informationen und Absprachen zwischen DJ und Veranstalter erforderlich.

Ich verstehe mich im oben genannten Sinne mehr als Allrounder, mit zusätzlichen Spezialisierungen im Bereich von

  • aktuellem Mainstream (Charts),
  • House (Vocal, Electro, Club, Deep),
  • Klassikern der 70er
  • Oldies der 50er und 60er